Kontakt zum Pfarrverband München-Westend

Bereits seit dem Jahr 1995 bilden die Pfarreien St. Benedikt, St. Rupert und Maria Heimsuchung den Pfarrverband München-Westend.
Damit ist der Pfarrverband München-Westend der älteste Pfarrverband in München! Das Errichtungsdekret ist auf den 1. März 1995 datiert.

Der Pfarrverband München-Westend wurde zum 1. Mai 2015 neu errichtet.
Er wird nun gebildet durch die vier Pfarreien St. Paul, St. Benedikt, St. Rupert und Maria Heimsuchung.

Berichte von der Errichtung des neuen Pfarrverbands
- in der Münchner Kirchenzeitung (zum Artikel) und
- im Westend-Anzeiger (zum Artikel)

Der Sitz des Pfarrverbands München-Westend ist die
Kath. Pfarrgemeinde St. Rupert
Kiliansplatz 1
80339 München


Leiter des Pfarrverbands München-Westend
ist seit Herbst 2008 Pfarrer Stanislaus Dorawa.
Eine Vorstellung von Herrn Pfarrer Dorawa finden Sie in einem Beitrag im Pfarrbrief „Das Salzfass“ 2/2008.


Nähere Informationen zu den einzelnen Kirchen finden Sie,
wenn Sie  in der Menüleiste oben auf die Namen der Pfarreien (St. Paul + St. Benedikt + St. Rupert + Maria Heimsuchung) klicken.

 

Kirchenrechtliches:
Das Kirchenrecht erwähnt die Organisationsform eines Pfarrverbandes nicht ausdrücklich.
Dennoch ermöglicht CIC §374 (2) diese Art des Zusammenschlusses von Pfarreien:
„Um die Seelsorge durch gemeinsames handeln zu fördern, können mehrere benachbarte Pfarreien zu besonderen Zusammenschlüssen,
z.B. zu Dekanaten vereinigt werden.
Da das CIC (http://de.wikipedia.org/wiki/Codex_Iuris_Canonici) die Dekanate nur als Beispiele nennt, sind auch andere Formen möglich.

Weitere Infos zu "Pfarrverband" auf der Homepage der Erzdiözese München-Freising