Junger Münchner Jazzpreis 2014

Mit dem Jungen Münchner Jazzpreis sollen in erster Linie junge Künstler oder Bands aus Deutschland gefördert werden. Sie können sich um diesen Preis durch Einsendung von Unterlagen – einschließlich Tonproben ihrer Musik auf CD – bewerben. Eine Fachjury trifft dann die Auswahl unter den Bewerbern. Die genauen Bewerbungsmodalitäten werden rechtzeitig auf dieser Homepage bekannt gegeben

Mit dem Münchner Jazzpreis sollen Verdienste bzw. Lebenswerk einer bekannten Vertreterin oder eines Vertreters der internationalen Jazzszene gewürdigt werden.

Finanziert werden die Preise über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Damit möglichst viel von dem Geld den von einer Fachjury ausgewählten Preisträgern zu Gute kommt, betreibt der Vorstand des Vereins sein Engagement ehrenamtlich.

 Video der Gewinner 2014

Für weitere Informationen können Sie auch gerne die Webseite der Jazz Zeitung besuchen:

http://www.jazzzeitung.de/cms/2014/05/junger-muenchner-jazzpreis-2014/

 

Jury

Mitglieder der Jury “Junger Münchner Jazzpreis 2014″:
• Christiane Böhnke-Geisse, Programm-Chefin Jazzclub Unterfahrt, München
• Henning Sieverts, Musiker und Moderator von Jazz-Radiosendungen beim Bayerischen Rundfunk
• Oliver Hochkeppel, freier Journalist, u.a. Süddeutsche Zeitung, JazzZeitung, München
• Johannes Enders, Musiker, Professur für Jazz Saxophon an der HMT, Leipzig
• Andreas Heuck, Vorsitzender mucjazz – Münchner Verein zur Förderung von Jazz e.V., München
mucjazz – Münchner Verein zur Förderung von Jazz e.V.
www.mucjazz.de